Home 

 

SC Greven 09 - News

Erfolgreiches Wochenende für die F2

Über mangelnde Beschäftigung konnte die F2 am Wochenende mal wieder nicht klagen. Am Samstag folgte man der Einladung des Ortsnachbern VFL Ladbergen, während am Sonntag der dritte Termin der Hallenwinterrunde in der Gievenbecker Sporthalle auf dem Programm stand.

In Ladbergen traf man auf starke Konkurrenz mit ausnahmslos ersten Vertretungen, so dass man intensiv gefordert wurde. Leider setzten nicht alle Mannschaften die Richtlinien der Fair-Play Liga (d.h. die Kinder spielen ohne Schiedsrichter) um und auch der Veranstalter schien mit dem Konzept des DFB´s überfordert zu sein. Die 09er Jungs ließen sich in weiten Teilen davon jedoch nicht beeinflussen und konnten nach zwei Niederlagen gegen Westfalia Westerkappeln und den FC Nordwalde, zwei Unentschieden gegen die SG Telgte und Preußen Lengerich und zwei Siegen gegen Tecklenburg und Ladbergen einen tollen 3. Platz erreichen.

Bei der Hallenwinterrunde traf man auf bekannte Gesichter, doch auch hier war schnell zu beobachten, dass die Fair-Play Liga in der Halle kaum umzusetzen ist und dass viele Trainer hier überfordert sind. Die erforderliche Kommunikation zwischen den Trainern war erst nach den Spielen (also zu spät) möglich. Sportlich konnte die F2 auch hier mit 3 Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage überzeugen.

Die harte Gangart einiger Teams blieb jedoch in der Regel unbestraft, so dass Eltern, Spieler und Trainer sich etwas gefrustet auf den Heimweg machten.

Fazit: Sportlich ein tolles Wochenende, dass jedoch neben blauen Flecken auch etwas Unzufriedenheit hinterlassen hat!

Grafik
Medaille als Belohnung für Platz 3 in Ladbergen

 
erstellt von Christian Gellenbeck am: 05.02.2018