Home 

 

SC Greven 09 - News

Letztes Turnierspiel lässt die U6 II jubeln

Zunächst war es beim Hallenturnier des SC Gellendorf am Sonntag wie bei den vorherigen Turnieren und Terminen der Hallenwinterrunde: Die U6 II (G4) des SC Green 09 kämpfte tapfer gegen die gegnerischen U6 I Mannschaften (andere U6 II Teams gibt es kaum), doch trotz allen Einsatzes und eines hervorragenden Torwarts reicht es weder zu Tor oder Punktgewinn. Immerhin gelang es gegen den zweiten Teil der U6 I des Gastgebers zu einem torlosen Unentschieden. Dann kam das letze Turnierspiel gegen den bis dahin überzeugenden Skiclub Rheine. Gerede mal zwei Minuten waren gespielt, da gelang der Stürmerin des Teams nach einem energischen Angriff das Tor des Tages für die jungen Grevener. Der Jubel bei Spielern, Eltern und Trainern war riesig. Was folgte, war eine kämpferische Meisterleistung über die restlichen zehn Minuten des Spiels. Mit allem, was sie hatten, verteidigten die kleinen 09er ihr Tor und schafften es auch, durch Gegenangriffe für Entlastung zu sorgen. Unter lautstarker Anfeuerung von Eltern und Trainern gelang es schließlich, die knappe Führung über die Zeit zu bringen, und so den ersten Sieg in einer fremden Halle zu feiern. Die Medaillen bei der Siegerehrung hatten sich die Kinder somit redlich verdient...

Grafik
Stolz ├╝ber den ersten Sieg in fremder Halle: Die G4 des SC Greven 09

 
erstellt von Markus Wensing am: 05.02.2018