Fußball

Gerechtes Unentschieden der Ü32

Bei strahlendem Sonnenschein am Samstagnachmittag in der DW Werbung Arena und vielleicht 4 bis 5 Grad zu viel erwarteten die 09 Altherren den SV Mesum. Nach vielen spannenden und umkämpften Spielen in der nahen Vergangenheit waren die 09er auch dieses Mal auf ein enges Match eingestellt.

Die Mesumer begannen sogleich druckvoll und setzten die Grevener, die wieder einmal mit vielen Umstellungen leben mussten in deren Hälfte fest. Der Mittelmann der defensiven Dreierkette Klaus Gellenbeck hatte das Geschehen jedoch jederzeit im Griff, so dass die Mesumer zu keiner wirklichen Chance kamen. Im Gegenzug konnten sich die 09er mehr und mehr befreien und sorgten ihrerseits mit schnell vorgetragenen Angriffen über die Außenseite für Torgefahr. Bei der wohl größten Chance behinderten sich zwei Grevener gegenseitig, so dass man ohne Tore auf beiden Seiten in die Pause ging.

Mannschaftsführer Michael Andrees fand hier anscheinend die richtigen Worte, denn die Grevener drängten nun auf das Führungstor und tauchten einige Male gefährlich vor dem Mesumer Keeper auf. In der 50. Spielminute war es dann Murphy Aileru auf Vorarbeit von Bernhard Straukamp vorbehalten die verdiente Führung zu erzielen. Leider war das dann aber auch der Weckruf für den Mesumer Gast, der nun mit aller Macht auf den Ausgleich drängte. Immer wieder versuchten sie mit Flanken aus dem Halbfeld ihre Stürmer in Szene zu setzen. Nachdem das Grevener Tor einige Mal nur knapp verfehlt wurde, segelte eine Hereingabe an Freund und Feind vorbei und landete unhaltbar für Keeper Andrees im Grevener Tor. Durchaus verdient muss man sagen. Die Mesumer nutzten in den verbleibenden 5 Minuten den Aufwind und spielten auf Sieg, wären die 09er sich nicht mehr befreien konnten. Ein Tor gelang gleichwohl nicht, so dass beide Teams nach dem Schlusspfiff von Schiedsrichter Werner Nußbaum mit einem letzten Endes gerechten 1:1 Unentschieden den Platz verließen.

 

erstellt von: Christian Gellenbeck am: 23.07.2018

PDF-Datei erzeugen