News vom SC Greven 09

zurück

Ameland 2017 - Fahrt 1 - Tag 4

Dag Vier

Der vierte Morgen stand ganz im Zeichen vom Gruppenprogramm. Einige Gruppen spülte es an den Strand von Hollum, wo Verstecken und Freischlagen gespielt wurde. Auch der Abenteuerspielplatz war wieder fest in 09er Hand. Nach einigen Minuten war es denn auch so weit und der Erste landete unfreiwillig mit voller Montur im Wasser.
Zu Mittag gab es heute grandiose Fischstäbchen mit Kartoffelpüree und Spinat. Auch dieser kulinarische Leckerbissen kam wieder sehr gut bei den Jungs an.

Am Nachmittag wurde die Weltmeisterschaft fortgesetzt. Nachdem Lagerleiter Feldi gestern kläglich mit seiner Wetterprognose gescheitert war und sich heute zu diesem Thema auch nicht weiter äußern wollte, befragte Körny seinen Wetterfrosch, der nach seiner Aussage besseres Wetter prognostizierte. Tatsächlich blieb es allerdings erst später trocken und die dann gelegentlichen kleinen Schauer waren auszuhalten.

Sportlich lief es für die Spitzenteams durchwachsen. Während Brasilien noch vier Punkte verbuchen konnte, mussten sich Frankreich und die Niederlande mit zwei bzw. einem Punkt zufriedengeben. Vor allem das mit Spannung erwartete direkte Duell der beiden Führenden war jedoch ein absoluter Hingucker. Taktikfuchs Peppinho hatte seine Niederländer dabei so gut eingestellt, dass es für Frankreich nur zu einem 2:2 reichte. Gewinner des Spieltages war neben den nun wieder auf Platz 2 geführten Brasilianern das Team aus Argentinien, das heute verlustpunktfrei blieben. Am unteren Ende der Tabelle treten die Mannschaften von Deutschland und Belgien weiter auf der Stelle. Portugal findet sich jenseits von Gut uns Böse auf Platz 5 wieder.

Das Abendprogramm bot dann das nächste Highlight. Bingo Klaus drehte wieder die Kugeln. Zusammen mit seiner heißen Kaline Fabrizia, die ihm erneut als Assistentin zur Seite stand, haute er einen Preis nach dem anderen raus. Zusammen brachten sie die Menge in Wallung. Die Spannung war praktisch zum Greifen und erreichte ihren Höhepunkt, als Karten für Preußen Münster zu gewinnen waren. Janne Drewes freute sich am Ende eines ausgelassenen Bingo-Abends über diesen Hauptpreis.

 

erstellt von Frank Rüschenschulte am: 24.10.2017

zurück

PDF-Datei erzeugen