News vom SC Greven 09

zurück

3. Tag im Schulte Gerdemann Herbst-Handball-Camp

Heute ging es ausnahmsweise direkt in der Emshalle los. Um das Gehirn wach zu rütteln, mussten sich die Mädchen erstmal Phantasienamen ausdenken. Dann kamen drei verschieden farbige Bälle ins Spiel. Blauer Ball - der eigene Name wurde laut beim Passen gesagt... beim orangenen Ball musste der Name des Ballempfängers gesagt werden.... beim gelben Ball wurde der Name gerufen, dem der Ballempfänger den Ball zuspielen sollte....! Es war Konzentration pur! Als alle Bälle gleichzeitig im Spiel waren, mussten alle höllisch gut aufpassen.

Nach der Jagd auf verschieden farbige Hütchen wurden noch kleine Handballspiele im 3 gegen 3 auf Matten gespielt, um danach Richtung Gesundheitszentrum im Krankenhaus zu marschieren. Umziehen und rein in den Badeanzug. Aquafit im Wasser mit Britta war die besondere Aufgabe für den heutigen Mittwoch.

Das Mittagessen musste ein wenig warm gehalten werden, dafür wurde nach der Aquafit-Einheit das Essen mit einem Bärenappetit vertilgt. Leider musste unser Nachmittagstermin Kick Boxen wegen Krankheit ausfallen, aber auch Sabine und ich können schnell reagieren: Wir stellten ein aktives, koordinatives, auf Schnelligkeit abgestimmtes Ersatzprogramm auf die Beine.

Morgen erwartet uns erneut eine Einheit bei Power Sports in Greven zum Jumping. Wir sind alle ganz gespannt.

An wen sollte ich den Ball weiter spielen?

Ich glaube es war Gustav!

Aquafit im Bewegungsbad macht Spaß und hungrig.

Schnelle Beine mussten her, damit die Bälle im eigenen Reifen landen..

Endspurt beim Überwinden der Bänke

 

erstellt von Pia Schwitte am: 25.10.2017

zurück

PDF-Datei erzeugen