News vom SC Greven 09

zurück

E3 auf dem Podest in Ochtrup

Am Samstag, 3.2.2018 startete die Autokolonne in Richtung Ochtrup, wo die E3 zu Gast beim FC Lau-Brechte war.

Das Turnier startete mit 9 Minuten Spielzeit in zwei Gruppen mit jeweils fünf Mannschaften. Die Grevener traten im ersten Spiel gegen die JSG Gildehaus an und konnten nach anfänglichem "Abtasten" durch schönen Kombinationsfußball ihre Stärke unter Beweis stellen: 3:0 der verdiente Endstand.

Im zweiten Gruppenspiel gegen Germania Hauenhorst spielten sie sich recht schnell ein und gingen mit drei Toren in Führung. Trotz der absoluten Überlegenheit verirrte sich ein Ball in den Grevener Strafraum und kullerte unglücklich ins Tor. Die Grevener waren kurz geschockt, fingen sich jedoch schnell wieder und erhöhten noch zum 4:1 Endstand.

Das dritte Gruppenspiel gegen die E1 des Gastgebers Lau-Brechte war ein Kampf auf Augenhöhe mit vielen Chancen auf beiden Seiten und dem glücklicheren Ausgang für Lau-Brechte, dem späteren Turniersieger. Greven musste sich mit 3:1 geschlagen geben.

Das letzte Gruppenspiel gegen die dritte Mannschaft von Lau-Brechte absolvierten die 09er dann aber wieder souverän und zeigten einmal mehr Moral und ihre Stärken. 3:0 auch hier das Ergebnis.

Eine relativ lange Wartezeit bis zum Spiel um Platz 3 konnte die E3 auch nicht schocken - in eben diesem Spiel stellten sie noch einmal ihr ganzes Können unter Beweis. Die Zuschauer sahen ein sehr schnelles Spiel mit tollen Pässen und der so wichtigen Spielübersicht und klatschten begeistert viermal Beifall. Die 09er holten sich völlig verdient mit diesem 4:0-Sieg den Platz auf dem Podest und die Bronzemedaille!

 

erstellt von Oliver Richter am: 03.02.2018 Quelle: Eva Butz

zurück

PDF-Datei erzeugen